Was sind einige lustige Fakten über Kroatien, Kroaten und ihre Kultur?


Antwort 1:

Hier sind einige ungewöhnliche Dinge über den Verkehr in Kroatien.

De facto beträgt das Tempolimit auf kroatischen Autobahnen 156 km / h.

Woher?

Nun, die formale Grenze liegt bei 130 km / h, aber die Sache ist, wenn Polizisten Ihre Geschwindigkeit messen, erhalten Sie vorsichtshalber immer 10% oder 10 km / h (6 mph) “discount ”, nur für den Fall, dass Geräte gemessen werden ist ein bisschen aus.

Wenn Sie also 156 km / h geschafft haben, entsprechen 10% 16 km / h, was 140 km / h entspricht.

Da es für 10 km / h, die außerhalb der Stadtgrenzen fahren, keine Geldstrafe gibt, gibt es keine legale Möglichkeit, ein Ticket zu erhalten, wenn Sie 156 km / h fahren.

Kroatisches Autobahnnetz (eine wirklich gute Qualität und gut gepflegt):

Die Polizei kann keine Autobahnkameras zur Geschwindigkeitsüberwachung verwenden.

Autobahnenkameras dienen der Sicherheitsüberwachung und die Polizei hat keinen Zugang zu

HAC

Infrastruktur für Durchsetzungszwecke.

Sie benutzen Abfangwagen und manchmal Laserpistolen von einer Überführung und dann gibt es etwas später einen Kontrollpunkt, an dem sie den Verkehr verlangsamen und die Geschwindigkeitsüberschreitung (zu stark) in Ordnung bringen.

Mindestens 65% der Kamerakästen mit fester Geschwindigkeitsbegrenzung sind leer (Sie wissen nur nicht, welche 35% in Betrieb sind).

Jep! Sie mischen diese Kameras ungefähr jeden Monat, um sicherzustellen, dass Sie nicht sicher sind, ob die Box scharfgeschaltet ist oder nicht.

Warum? Nun, angeblich ist der eigentliche Zweck von Geldbußen die Verkehrssicherheit, nicht die Einnahmen. Die Vorbeugung und Abschreckung sind auch dann vorhanden, wenn die Box leer ist (da Sie nicht sicher sein können, ob sich eine Kamera darin befindet oder nicht).

Wenn also jede Box bewaffnet wäre, wäre der Zweck eindeutig die Maximierung der Einnahmen.

Die kroatische Polizei ist sehr freundlich und Sie können versuchen, sich aus Schwierigkeiten herauszureden.

Kroatien ist eines der sichersten Länder der Welt, daher sind die Polizisten ziemlich entspannt. Wenn Sie nett und charmant sind und Ihre Geschichte ehrlich und vernünftig erscheint, können Sie versuchen, sie dazu zu bringen, Ihre Geldstrafe zu senken.

Dies wird nicht funktionieren, wenn Sie betrunken fahren (auf keinen Fall lassen sie Sie gehen, wenn Sie betrunken sind) oder etwas Wahnsinniges tun.

WARNUNG: BIETEN SIE IHNEN KEINE Bestechung an. Sie könnten in ernsthafte Schwierigkeiten geraten.



Antwort 2:

Danke für die A2A!

  • Die kroatische Währungseinheit (Kuna) leitet sich vom kroatischen Wort für Kiefernmarder ab und bezieht sich auf den Pelz- / Pelzhandel im Mittelalter, als Marderfelle in ländlichen Teilen Kroatiens zu einer Währungsform wurden. Die Subwährung der Kuna, die Lipa, leitet sich vom kroatischen Wort für einen Lindenbaum ab, ein Hinweis auf Lindenbäume, die von österreichisch-ungarischen Streitkräften auf kroatischen Marktplätzen gepflanzt wurden.
  • Die verschiedenen kroatischen Dialekte bedeuten, dass Kroatien drei regionale Variationen für das Wort “what ” hat. Abhängig von der Region, aus der Sie stammen, kann dies entweder “ Š bis ” (im Wesentlichen die kroatische Standardvariante), “Kaj ”, die hauptsächlich in Zagreb und der Region Zagorje verwendet wird, oder “ Ča ” sein. die entlang der Küstenregionen verwendet wird. Es ist im Wesentlichen das Wort “what ”, das die Namen der drei Dialekte klassifiziert: Štokavian, Čakavian bzw. Kajkavian.
  • Rakija ist ein starker Obst- und Kräuterbrand, der in der Region bekannt ist und für eine Vielzahl anderer Zwecke als zum Trinken verwendet wird: einschließlich Hustenmittel, wenn man sich krank fühlt, und sogar antiseptisch für die Reinigung von Oberflächen.
  • Im Dezember, zum Tag des Heiligen Nikolaus, führen die Kroaten die Krampus-Tradition ähnlich wie in anderen mitteleuropäischen Ländern. Am 6. Dezember lassen kroatische Kinder Stiefel am Kamin. Wenn sich das Kind gut benommen hat, hinterlässt der Heilige Nikolaus ihm ein Geschenk. Wenn sich das Kind jedoch schlecht benommen hat, ein schrecklicher halber Mann, halb Ziegenmonster, Krampus, wird dem Kind einen goldenen Ast hinterlassen, der als Šiba bezeichnet wird, damit die Eltern das Kind damit schlagen können. Bei den Feierlichkeiten zum Nikolaustag in ganz Kroatien verkleiden sich Menschen als Krampus in einer Parade im Karnevalsstil.
  • Einige berühmte und verrückte kroatische Weltrekorde (Stand 2017) sind: die längste Mondwanderstrecke in einer Stunde (5,7 km), die längste Krawatte, die um das Pula Amphitheater (808 m lang und 25 m breit) und das längste Strudelreihe (4.853 Fuß oder die Länge von über 350 Tischen).
  • Propuh ist die größte Bedrohung für alle Kroaten weltweit. Es ist im Wesentlichen ein kalter Luftzug, der durch das gleichzeitige Öffnen von zwei oder mehr Fenstern und Türen entsteht, der dazu führen soll, dass sich Menschen krank fühlen, insbesondere mit Halsschmerzen.
  • Kroaten bilden eine der wenigen Nationengruppen, deren Diaspora größer ist als die einheimische Bevölkerung der Nation. Es wird angenommen, dass in der Diaspora etwa 5 Millionen Kroaten leben, im Gegensatz zu weniger als 4 Millionen ethnischen Kroaten, die in Kroatien selbst leben.

Dies sind nur ein paar Fakten, die aus meinem Kopf kamen. Ich werde diese Antwort wahrscheinlich regelmäßig aktualisieren, um sie später noch in den Sinn zu bringen :)



Antwort 3:

Welches kroatische Symbol ist beliebter als das berühmte kroatische Schachbrett? Keiner.

Unterhaltsame Tatsache: Das mährische (tschechische) Wappen enthält auch ein rot-weißes Schachbrett, das an die Geschichte von Weißkroatien anknüpft, einer Unterabteilung der Kiewer Rus, die sich über die modernen Länder Polen, Ukraine, Slowakei, Ungarn und Tschechien erstreckt. vielleicht sogar ein bisschen Rumänien. Der Familienname Horvat / Horvath, was im Grunde genommen Kroatisch bedeutet, ist einer der beliebtesten Familiennamen in Ungarn, der Slowakei und Polen.

Das Schachbrett oder auf Kroatisch; šahovnica hat eine Legende aus dem 19. Jahrhundert. Die Legende besagt, dass der kroatische König Dr žislav von einem Dudz aus Venedig gefangen gehalten wurde und ihn zu einer Schachpartie herausforderte. Drzislav gewann alle drei Schachrunden und erhielt im Gegenzug seine Freiheit und Kontrolle über mehrere dalmatinische Städte.

Lassen Sie uns ein bisschen zurück nach Weißkroatien gehen und was ist das? Anscheinend ist es ein Vorgänger der verschiedenen kroatischen Herzogtümer, die auf dem Balkan gegründet wurden, da es auch ein weißes Serbien gibt. Aber niemand weiß genau, ob es sie gab, obwohl Historiker aus diesen Ländern Beweise dafür haben.

Weißt du was lustig ist? Das Entfernen von Kebab und den Kroaten war ein Meister darin, sogar mehr als ihre Nachbarn, die das Mem berühmt machten.

Der kroatische General Nikola Subic Zrinski mit seinem 2300 Mann starken 120.000 Osmanen in der Belagerung von Szigetvar. Er tötete 30.000 von ihnen und verzögerte den Vormarsch nach Wien um weitere 100 Jahre. Suileman der Prächtige (einer der besten Sultane der Osmanen) hatte nie die Chance, Wien anzugreifen, da er während der Belagerung an Altersschwäche starb.

Ein anderer kroatischer General Nikola Jurisic bei der Belagerung von Waffen hielt die osmanischen Truppen fast einen Monat lang zurück, und er hatte nur 800 Leute in der Festung, die ihm halfen, und viele von ihnen waren nur Bauern. Er hielt eine osmanische Truppe von bis zu 200.000 Soldaten zurück. 800 gegen 200.000 Männer stellen sich das vor.



Antwort 4:

Von mindestens 1000 n. Chr. bis 1945 waren viele Teile des Landes Italiener. Zuerst unter Venedig, Amalfi, der Geburtsort der Kreuzfahrer und sogar Genua. Große Teile Griechenlands, wo auch Italiener usw. können Ich sehe es immer noch durch die Gebäude und Italienisch ist immer noch eine Minderheitensprache.



Antwort 5:

Das Fluchen. Kroaten haben eine reiche Tradition des Fluchens und der Beleidigung. Die Wörter und Sätze im täglichen Gebrauch könnten Sie auf Englisch verhaften. Die Serben sind in ihrer Sprache noch bunter und um eine Beleidigung hervorzuheben, werden Nutztiere und Mütter und Schwestern oft in sexuellen Situationen kombiniert.

Eine südslawische Phrase, die ich liebe, ist vukujebina. Es bedeutet mitten im Nirgendwo, aber im Süden bedeutet slawisch den Ort, an dem Wölfe ficken