Ist Kroatien der Außenseiter der WM 2018?


Antwort 1:

Nein, ich würde sie nicht Außenseiter nennen, sondern die Überraschung dieser Weltmeisterschaft. Niemand erwartete, dass eine Mannschaft wie Kroatien bis zum Viertelfinale antreten würde. Was die meisten Fußballfans jedoch nicht wissen, ist, dass es sehr schwierig wird, Tore zu kassieren, wenn eine Mannschaft ein besseres Mittelfeld hat, das als Mannschaft arbeitet und sehr kompakt ist. Kroatien hat ein sehr zuverlässiges Mittelfeld und die Bank ist nur eine weitere Klasse. Sie mögen beim Angriff sehr langsam sein, aber wenn sie verteidigen, tun sie es wie Atletico Madrid. Und die meisten Teams, die bei der Weltmeisterschaft 2018 aufgetreten sind, waren in Bezug auf die Verteidigung sehr taktisch. Der Grund, warum die Leute Kroatien für Außenseiter halten, liegt darin, dass Kroatien im Weltcup-Turnier kein gebräuchlicher Name ist. Sie sind an Teams wie Brasilien, Deutschland, Frankreich, Argentinien und andere Top-Weltcup-Spieler gewöhnt. Beurteilen Sie eine Mannschaft also nicht nach ihrem Namen, schauen Sie sich die Spieler an und wie gut sie taktisch sind.



Antwort 2:

Ja und nein. Sie haben einen so guten Kader und haben in kurzer Zeit so großartige Leistungen gezeigt, dass ihre WM-Position nicht ganz überraschend ist.

Ja, sie wurden vielleicht nicht als eines der großen Teams angesehen, die als Favoriten für den Gewinn des Wettbewerbs aufgeführt sind.

Auf der anderen Seite war keines ihrer Spiele über das Potenzial hinaus, das sie zuvor gezeigt hatten.

Ein großartiges Team, das das Lob verdient, das sie erhalten haben. Es ist ein Beweis dafür, wie Kroatien über Sport denkt, wie seine Leute ihn annehmen und wie er finanziert wird. Außerdem ist es ein Testament für eine große Generation von Spielern.